Veranstaltungen trotz Corona

Liebe Hebammen,

die aktuelle Lage lässt eine zuverlässige Planung unserer Veranstaltungen leider nicht zu. Die unten genannten Veranstaltungen haben wir der Situation angepasst und hoffen, dass sie wie geplant auch stattfinden können.

Da die Situation rund um Corona aktuell nicht planbar ist, bitten wir um Verständnis, dass es zu kurzfristigen Absagen oder Verschiebungen der Veranstaltung kommen kann.

Wir wünschen allen Kolleginnnen eine gesunde und entspannte Zeit und freuen uns schon darauf, Sie/Euch bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Das Team der Hebammenzentrale Hannover


Vorweihnachtliches Adventskränzchen

Gemütlicher Online-Austausch

Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen wird das diesjährige Adventskränzchen online stattfinden.
Umso mehr freuen wir uns auf den gemeinsamen Austausch mit Euch am Dienstag, den 1. Dezember 2020  von 15:00-17:00 Uhr.
Kocht Euch einen leckeren Tee oder Kaffee und macht es Euch zuhause vor Eurem Computer gemütlich.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bis zum 27.11.2020 wird gebeten.

Ihr bekommt von uns kurz vor der Veranstaltung einen Link mit den Zugangsdaten per E-Mail geschickt.
Wir freuen uns auf einen netten Nachmittag.
 


Reanimationsfortbildung für Hebammen am 23. April 2021 von 15:00-18:00 Uhr

Reanimation ist eine regelmäßige Pflichtfortbildung für Hebammen

In regelmäßgen Abständen müssen Hebammen ihre Kenntnisse rund um Erste Hilfe und Reanimation auffrischen - ein entsprechendes Angebot gibt es in Zusammenarbeit mit dem ASB Hannover am 23.04.2021 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Ein/e Referent*in des ASB Hannover wird uns durch diese Stunden begleiten und das Neueste rund um Wiederbelebungsmaßnahmen bei Säuglingen und Erwachsenen vermitteln.
Die Fortbildung findet in den Räumlichkeiten des ASB in der Petersstraße (direkt am Nordstadtbahnhof) statt. Aktuell wird an den Übungspuppen keine aktive Beatmung geübt, sondern nur die Theorie vermittelt - um die Aspekte der Hygieneregelungen im Rahmen der Corona-Pandemie einzuhalten.

Die Fortbildung ist nicht kostenlos. Die Kursgebühr wird auf die Anwesenden zu gleichen Teilen umgelegt. Die Kosten können in der Hebammenzentrale erfragt werden.
Um Anmeldung wird gebeten, die Plätze sind begrenzt.
Die Stunden können auf die Fortbildungspflicht für Hebammen angerechnet werden.
Anmeldungen nehmen wir bis zum 19.04.2021 entgegen.


Digitale Fortbildung zu sozialrechtlicher Schwangerenberatung am 06.05.2021 von 14:00-16:00 Uhr

Wann beginnt der Mutterschutz? Was für Rechte hat die schwangere Arbeitnehmerin? Welche Gelder stehen ihr zu? Wo müssen diese beantragt werden?

Die Beratung zu finanziellen Leistungen für Schwangere und junge Familien nimmt einen immer größer werdenden Anteil in der Schwangerenberatung ein. Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld & Co sind hoch komplexe Beratungsfelder geworden. Viele Schwangere und ihre Partner*innen haben den Überblick verloren.
Deshalb wird uns an diesem Nachmittag Alexandros Pavlidis-Nasogga von der pro famila Beratungsstelle Hannover über alles Wichtige der sozialrechtlichen Schwangerenberatung informieren.

Die Fortbildung wird online stattfinden und ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 29.04.2021 bei der Hebammenzentrale Region Hannover wird gebeten.
Die Stunden können auf die Fortbildungspflicht für Hebammen angerechnet werden.